Hospizbewegung Oldesloe und Umgebung e.V.


Unsere Leitlinien

Der sterbende Mensch mit seinen körperlichen und psychischen, sozialen und spirituellen Bedürfnissen steht im Mittelpunkt. Die Begleitung erfolgt unabhängig von Herkunft, religiöser Überzeugung und sozialer Stellung und ist kostenfrei.

  1. Der sterbende Mensch und die ihm Nahestehenden werden gleichermaßen begleitet.

  2. Wir wollen die Themen Sterben Tod und Trauer in unserer Gesellschaft bewußt und im Alltag lebbar machen.

  3. Die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen sind ein unverzichtbarer Teil der HospizbewegungDie moderne Hospizbewegung entstand Ende der 1960er Jahre in England. Cicely Saunders gründete 1967 mit dem St. Christopher´s Hospice das erste Hospiz..

  4. Wir streben eine optimale Palliation (palliative Behandlung oder Betreuung): lindernde Behandlungpalliativ-medizinische Versorgung in unserer Region an.

  5. Wir sind Mitglied im Deutschen Hospiz- und Palliativverband e.V. und im Hospiz- und Palliativverband Schleswig-Holstein e.V.





Der sterbende Mensch mit seinen körperlichen und psychischen, sozialen und spirituellen Bedürfnissen steht im Mittelpunkt
„Hospiz ist weniger ein Ort oder ein Platz, sondern eine bestimmte Art, die letzte Lebenszeit zu erleben, also eine Art Lebenseinstellung.“

Cicely Saunders,
Gründerin der Hospizbewegung in England


Bild
Textgröße ändern
Keine Schaltfächen zu sehen?
Dann bitte JavaScript im Browser aktivieren oder mit der Tastatur einstellen: Strg+ (größer) oder Strg- (kleiner).

Diese Website ist barrierefrei gestaltet.

Darstellung ohne Grafik und Farben.